Prima! Ganz toll!

Ca. 1.018.999 Clicks auf diesen Besenkalender.

1-Wackelmannle 1-Wackelmannle 1-Wackelmannle 1-Wackelmannle 1-Wackelmannle

29. Jan aktualisiert

BuiltWithNOF
Besenheftles Mostbesen

www.besenkalender.besenheftle.de besenwirtschaft.eu besenwirtschaften.eu viertele.biz schoppen.biz strausswirtschaft strausswirtschaften straussi rädle heckenwirtschaft weingutausschank weinstube mostbesen mostbesenwirtschaft most weinbau riesling trollinger www.besenheftle.de württemberger pfälzer badischer schiller rosé zuckerle rotling weissherbst lemberger italien südtirol dolomiten pfalz kraichgau riesling-lounge situationroom vinschgau meran ahrntal eisacktal bischofsitz moschd

60px-Apfelfoto Die Liste der Mostbesen finden Sie demnächst hier.

Vorab einige kluge Sätze unseres Vorzeigeschwaben Theodor Heuss:

Der Most, das schwäbische Nationalgetränk

Der Fremde bedarf eines Wortes der Aufklärung, wie es der Schwabe fertig bringt, das ganze Jahr Most zu trinken. Die Sache ist ziemlich einfach: er versteht darunter etwas anderes als der übrige Deutsche. Für den bedeutet das Wort den süßen Wein, flüchtiges Geschenk von ein paar Herbstwochen; für den Schwaben ist der Begriff Weinmost unverständlich., Denn es ist gerade dies das Wesen des ,,Mooschtes“, nicht Wein zu sein – es ist das aus Birnen und Äpfeln gekelterte, vergorene Getränk, für das Württemberg, wiewohl eine der obstreichsten Landschaften, noch über die Grenzen Material einführen muss. Frankfurts ,,Äppelwoi“ ist ein Vetter des schwäbischen Mostes. Doch ist in Württemberg seine Verbreitung viel allgemeiner – im bäuerlichen und bürgerlichen Haushalt ist er, ein leicht säuerliches, erfrischendes Getränk, gar nicht wegzudenken; niemand kommt auf den Einfall, ihn zu den Alkoholika zu rechnen!

Gefunden in: Typisch schwäbisch. Eine besinnlich-heitere Charakterstudie. Erschienen im Verlag Weidlich, Frankfurt, 1983, Autor Heinz- Eugen Schramm.

Natürlich sind einige der Mostbesen in den jeweiligen Orten bereits aufgeführt. Die Daten werden sukzessive ergänzt...! Besenwirtschaften, die ich eindeutig als Weinbesen erkenne, auch wenn sie gelegentlich Moscht ausschenken, sind hier nicht aufgeführt. Damit das klar ist.

Albstadt-Tailfingen (72461): Hainbuche

Altenriet (72657): Mostbesen Brändle

Bad-Waldsee (88339): Mostbauer Waggershauser

Baienfurt-Köpfingen (88255): Reistenbachs Mostbesen

Dettingen (Erms) (72581): Saftschmiede

Ditzingen (71254): Heimerdinger Mostbesen

Ebersbach-Bünzwangen (73061): Imkerbesen*

Elzach-Prechtal-Heidburg (79215): Funis Strausswirtschaft

Erkenbrechtsweiler (73268): Thomas Dieterichs Mostkrug

Gailingen (78262): Zolg-Besen*

Glottertal-Oberglottertal (79286): Dilgerhof

Häringen (72235): siehe Weilheim/Teck

Haiterbach-Oberschwandorf (72221): Most- und Weinschenke Thal*

Heimerdingen (71254) - siehe Ditzingen

Hilzingen-Weiterdingen (78247): Homboller*

Hüfingen (78183): Hausers Moscht-Schöpfli

Kohlberg (72664): Mostbesen bei Frieda

Langenargen (88085): Fu

LE-Stetten (70771): Bauer und Kochenmühle

Markdorf-Ittendorf (88677): Steffelin

Meckenbeuren-Reute (88074): Besenwirtschaft Lehle

Neustetten-Wolfenhausen (72149): Metzger Hermann

Obergröningen (73569): Ostalb-Mostbesen

Ravensberg-Hintersolbach (88214): Ibeles Besenwirtschaft

Rottenburg-Hailfingen 72108): Auf dem Lindenhof

Salem-Neufrach (88682): Besenwirtschaft Raither*

Sasbachwalden-Schönbüch (77887): Dolle-Frieders

Seckach-Zimmern (74743): Kolbenschlag

Siebenmühlental: siehe Leinfelden-Echterdingen

Stuttgart-Heumaden (70619): 1. Stuttgarter Mostbesen

Stuttgart-Plieningen (70500): Plieninger Most- und Weinbesen

Tettnang-Reutenen (88069): Besenwirtschaft Leuthold

Tübingen-Jesingen (72070): Schloss Roseck

Wangen-Niederwangen (88239): Leonhardts Stallbesen*

Wasserburg (88142): Moschträdle, Fam. Heimpel-Ruppaner

Weilheim/Teck (72235): Mostbesen Bendl

Weil im Schönbuch (71093): Äpfelbutza

Wolpertswende (88284): Fürsts Vorseer Stallbesen

(*) = auch Wein wird ausgeschenkt